Dieser Beitrag enthält Wörter.
Die Lesezeit beträgt ca. Minuten.
Leseschwierigkeitsgrad:

Neues aus der Gemeinschaft am Sonnenstein

Neues aus der Gemeinschaft am Sonnenstein

Neues aus der Gemeinschaft am Sonnenstein

Information
Bürger | veröffentlicht am: 25 März 2022 | aktualisiert am: 25 März 2022

Der Start dieses Kindergartenjahres im September 2021 liegt nun schon eine ganze Weile zurück.

Mit dem Besuch einer Kindergarten- oder Krippengruppe begann für einige Mädchen und Buben ein neuer Lebensabschnitt. Alle Sonnensteinkinder strahlen über das ganze Gesicht, wenn sie morgens zu uns kommen und freuen sich jetzt nach der Winterzeit mit den harmonischen gemütlichen Stunden der Adventszeit, den kälteren Spielzeiten im Garten, dem Faschingstreiben und dem Skikurs nun auf die bevorstehenden wärmer werdenden Tage des Frühlings. Das ein oder andere Kind redet sogar schon von Ostern.

An dieser Stelle möchte ich allen Sonnensteinfamilien und dem gesamten Sonnensteinteam für das gute und verantwortungsvolle Miteinander während der vergangenen Monate in unserem Haus ganz herzlich danken. Die Wintermonate waren für uns alle sehr geprägt von coronabedingten Maßnahmen. Das Sonnensteinteam schaffte es trotz der vielen Einschränkungen, die uns durch die vorgegebenen Maßnahmen und Regelungen auferlegt wurden, für die Kinder ein gutes pädagogisches Gruppenleben zu gestalten. Für die Kinder war hauptsächlich spürbar, dass wir über den Winter wieder nur in einer festen Gruppengemeinschaft alles erleben durften und keine gruppenübergreifenden Aktionen stattfinden konnten. Aber davon ließen wir uns in keiner Weise unterkriegen und fanden viele Alternativen. Für uns Große war es gefühlt oft turbulenter, wenn wir wieder kurzfristig neue Regelungen  erhielten, die dann ganz spontan umgesetzt werden mussten. Mit durchdachter Organisation stemmten wir dies aber immer wieder gut. Dank der digitalen Technik konnte auch die Weitergabe der Informationen an alle Eltern immer schnell erfolgen.

Um Kinder nach dem langen Lockdown im vergangenen Winter 2020 wieder mehr in Bewegung zu bringen, hat Felix Neureuther das Projekt „Beweg dich schlau!“ (BDS) entwickelt. Unsere Einrichtung am Sonnenstein hat sich bereits im Frühsommer 2021 dafür angemeldet. Zwei unserer Teammitglieder haben sich hierzu zu „Bewegungscoaches“ ausbilden lassen und werden auch in weiteren Workshops im Landkreis GAP mit Kolleginnen anderer KiTas diesbezüglich im Austausch bleiben und von der Neureuther Stiftung zwei Jahre begleitet werden. Für dieses Projekt haben wir zwei kostenlose Materialboxen für unsere beiden Altersklassen (Kinder unter 3 Jahre und 4- bis 6-jährige) erhalten, die Spiele- und Aktionskarten und verschiedenes Spielmaterial für den täglichen Gebrauch enthalten. Die Kinder erhalten während des Projekts auf diese Weise altersentsprechende Wahrnehmungs- und Bewegungsimpulse, die ihre motorischen, kognitiven und sozial-emotionalen Fähigkeiten anregen. Die bewegungsfreudige Sonnensteingemeinschaft freut sich über dieses Projektangebot und eine „bewegte“ Zeit mit dem neuen Input und Material.

Durch unser erstes Basteln der Sonnensteinkinder während des Lockdowns im Frühjahr 2021 für die Bewohner des BRK Seniorenwohnheims am Garhöll in Murnau, ist ein schönes Miteinander und eine kleine Kooperation entstanden. Zur Adventszeit bastelten wir wieder für jede/n der über 100 HeimbewohnerInnen und sendeten sogar eine Videobotschaft mit Weihnachtsliedern. Als Dankeschön erhielten wir gebastelte selbstgeschriebene Karten einiger Bewohner. Auf Grund von Änderungen in der Ausbildung im pflegerischen Bereich sind wir mit dem BRK Altedernheim eine Kooperation eingegangen. Wir freuen uns, dass wir den Azubis dieses sehr wertvollen Pflegeberufs im Rahmen ihrer Ausbildung die Möglichkeit bieten können, für drei bis vier Wochen Erfahrungen im Bereich der Gruppengemeinschaft in der Kinderbetreuung zu sammeln. Auch in Gemeinschaftseinrichtungen unserer älteren Mitmenschen geben Rituale Zuversicht, Verlässlichkeit und Freude.

Haben Sie Interesse an unserer Einrichtung? Auch wenn es zum Start in ein neues Betreuungsjahr im September 2022 noch eine Weile hin ist, möchte ich gerne alle interessierten Familien, die bereits Aufnahmeanträge in der Gemeinde abgegeben haben oder dies noch vorhaben einladen, sich bei mir zu melden. Gerne nehme ich mir Zeit, um Ihnen unsere Räumlichkeiten zu zeigen und Ihre Fragen zu beantworten. Bitte melden Sie sich hierzu telefonisch unter 08846 914000 oder per E-Mail an kiga-sonnenstein@ gemeinde-uffing.de.

Das Sonnensteinteam hat sich vorgenommen in den nächsten Ausgaben des Hoagarts den Uffinger Bürgern Einblicke in die verschiedensten Bereiche unseres Gruppenlebens der Krippengruppe und unserer beiden Kindergartengruppen zu geben. Viel Freude beim Lesen und Entdecken!

Nicole Riedel im Namen des gesamten Sonnensteinteams

Foto © Kindergarten Sonnenstein

(veröffentlicht in Hoagart 03 | April 2022, siehe unten, Seite 22)

 

April 2022

Plant for the Planet

 

Redaktion (ehrenamtlich)
Sascha Chowdhury (Redaktion Hoagart)
Redaktionsteam: Sascha Chowdhury (Redaktionsleitung, Bürger, Gewerbe, Kommune), Franz Huber (Kunst und Kultur), Reinhard Mook (Natur und Philosophie), Hermann Pönisch (Termine und Tourismus)

Was denken Sie?

Schreiben Sie an die Redaktion!


Drucken  

Neue Beiträge

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Das Wort "Hoagart" leitet sich vom mittelhochdeutschen "Heingarte" ("Heimgarten") ab und bezeichnet ursprünglich den Garten vor dem Haus. Traditionell ist mit "Hoagart" ein gemütliches Beisammensein mit Nachbarn, Freunden oder Bekannten gemeint, gern auf dem Hausbankerl, bei dem viel erzählt, geschimpft und gelacht wird. Seinen Sie mit dabei und zeigen Sie sich als ortsansässiger Bürger aktiv mit ihrem Engagement, ihren Interessen und ihren Ansichten.