Dieser Beitrag enthält Wörter.
Die Lesezeit beträgt ca. Minuten.
Leseschwierigkeitsgrad:

Segelsommer am Staffelsee

Segelsommer am Staffelsee

Segelsommer am Staffelsee

Information
Bürger | veröffentlicht am: 01 Oktober 2022 | bearbeitet am: 01 Oktober 2022

Die Jugendsegeltage des „Segelclub Staffelsee“ fanden in diesem Jahr wieder am ersten Wochenende der Sommerferien statt. Weil die „Großen“ es vorzogen, in Urlaub zu fahren, bestand die Gruppe der teilnehmenden Clubkinder in diesem Jahr hauptsächlich aus den „Kleineren“. 

Das zeigte sich auch bei den Booten, die an diesen Tagen wohl manchem Spaziergänger auffielen. Lauter kleine, viereckige Boote mit viereckigen Segeln und meist zwei Kindern in orangenen Schwimmwesten nutzten den schönen Wind, um ihre ersten Segelerfahrungen zu machen.
Begleitet wurden diese “Optis“ von Ruder- und Motorbooten, von denen aus erfahrene Segler des Clubs die Kinder in den Segelsport einwiesen und versuchten, die Freude am Segeln an die Jüngsten weiterzugeben.
Die Älteren durften im Laser oder mit den beiden neuen Jugendbooten segeln und ihre Manöver üben. Besonders die neuen Fevas begeistern die Jugendlichen und junggebliebenen Erwachsenen, sind es doch sehr schnelle Boote, die kippelig, mit drei Segeln, etwas anspruchsvoller im Handling sind. Die leuchtend gelben Segel werden sicherlich in Zukunft immer häufiger bei uns auf dem Wasser zu sehen sein.

Mein Dank gilt der Wasserwacht, die am Sonntag die Flotte der Kinder und Jugendlichen auf ihrem Schlag um die Halbinsel Lindenbichel bis zum Obersee begleitete. Einige Kinder durften sogar mit an Bord und erleben, wie schnell unsere „Freunde von der Wasserwacht“ zur Stelle sein können, sollte doch mal jemand in Seenot geraten und Hilfe benötigen.

Hinter uns liegt ein besonderer Segelsommer. An so viele schöne Segeltage mit herrlichem Wind, Sonne und Wärme kann sich kaum jemand erinnern.

Leider gibt es aber auch die Flautentage am Staffelsee.
So konnten die Schwertzugvögel am 13.8. noch vier Wettfahrten segeln, mussten aber am 14.8. vergeblich auf Wind warten. Der ließ uns auch am Montag, dem 15.8. zur Feder-Gedächtnis-Regatta im Stich. Mit viel gutem Willen und Einsatz der Wettfahrtleitung waren wieder 21 Boote am Start. Wegen Windmangel und aufziehendem Unwetter wurde die Bahn verkürzt, sodass alle noch vor dem Regen, zum Teil im Schlepp, zum Club zurückkommen konnten.
Im Anschluss fand dann das alljährliche Hafenfest statt. Trotz kurzer Schauer wurde es ein gelungener Abend, besonders durch die musikalische Gestaltung der „Kitcheners“ und die gute Zusammenarbeit und Mithilfe der Segler.

Neben allen Ranglisten- und Clubregatten wird diese Feder-Gedächtnis-Regatta in jedem Jahr am 15.8. für alle Segler vom Staffelsee ausgetragen. Wer in Zukunft mit seinem Boot mitsegeln möchte und dabei vielleicht Spaß am Regattasegeln bekommt, darf sich gerne im nächsten Jahr beim Segelclub zur Teilnahme anmelden.

Für die Schifffahrt auf dem Staffelsee sind die Regattafelder mit vielen Booten leider immer wieder ein Hindernis. Ich möchte mich an dieser Stelle bei den Kapitänen für ihre Rücksicht bedanken, denn solche Felder gefahrlos zu passieren, ist nicht leicht und erfordert große Aufmerksamkeit.

Isabel Burchard

 

(veröffentlicht in Hoagart 05 | Oktober 2022, siehe unten, Seite 49)

 

Oktober 2022

ClimateID Tracking (Umwelt-Zertifikat Hoagart)

 

Redaktion (ehrenamtlich)
Sascha Chowdhury (Redaktion Hoagart)
Redaktionsteam: Sascha Chowdhury (Redaktionsleitung, Bürger, Gewerbe, Kommune), Franz Huber (Kunst und Kultur), Reinhard Mook (Natur und Philosophie)

Was denken Sie?

Schreiben Sie an die Redaktion!
Hinweis: Nach dem Abschicken Ihres Kommentars erfolgt keine gesonderte Versandmitteilung.


Drucken  

Neue Beiträge

 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Das Wort "Hoagart" leitet sich vom mittelhochdeutschen "Heingarte" ("Heimgarten") ab und bezeichnet ursprünglich den Garten vor dem Haus. Traditionell ist mit "Hoagart" ein gemütliches Beisammensein mit Nachbarn, Freunden oder Bekannten gemeint, gern auf dem Hausbankerl, bei dem viel erzählt, geschimpft und gelacht wird. Seinen Sie mit dabei und zeigen Sie sich als ortsansässiger Bürger aktiv mit ihrem Engagement, ihren Interessen und ihren Ansichten.