Dieser Beitrag enthält Wörter.
Die Lesezeit beträgt ca. Minuten.
Leseschwierigkeitsgrad:

Historische Postkarte - Folge Nr. 39/H2

Historische Postkarte - Folge Nr. 39/H2

Historische Postkarte - Folge Nr. 39/H2

Information
Bürger | veröffentlicht am: 25 März 2022 | aktualisiert am: 25 März 2022

aus dem Museumsarchiv

Diese Fotopostkarte um 1910 zeigt das Haus Nr. 94, Wohnung und Handlung von Cäcilia Steigenberger, das auf dem Platz des heutigen Rathauses stand. Die Karte trägt keinen Verleger oder Herstellernamen. Die Personen auf dem Bild sind von links: Cäcilia Steigenberger und Rosina Hoiss, der Name des Mädchens ist nicht bekannt. Die letzten privaten Besitzer Rosina und Sebastian Hoiss vermachten 1932 mit einer Stiftung das Anwesen der Gemeinde Uffing. Bis 1956 war der Laden ein Kolonialwarengeschäft, von 1956 bis 1960 eine Schneiderei mit Kurzwarengeschäft von Quirin Niederreiter und von 1960 bis 1976 ein Uhrengeschäft von Albert Spetlak. Der Nordtrakt des Hauses wurde 1955 abgerissen und neu erbaut, im Parterre die Raiffeisenbank sowie im 1. Stock die Gemeindeverwaltung eingerichtet. Vor vierzig Jahren, 1982, wurde der südliche Teil abgebrochen und das neue Rathaus errichtet, das 1983 eingeweiht wurde.

Versehen mit einer 5 Pfennig Marke, die den Prinzregenten Luitpold zeigt, wurde die Postkarte laut Poststempel am 29. August 1911 nach Obersöchering versandt.

Franz Huber

Foto © Heimatmuseum Uffing

(veröffentlicht in Hoagart 03 | April 2022, siehe unten, Seite 27)

 

April 2022

Plant for the Planet

 

Redaktion (ehrenamtlich)
Sascha Chowdhury (Redaktion Hoagart)
Redaktionsteam: Sascha Chowdhury (Redaktionsleitung, Bürger, Gewerbe, Kommune), Franz Huber (Kunst und Kultur), Reinhard Mook (Natur und Philosophie), Hermann Pönisch (Termine und Tourismus)

Was denken Sie?

Schreiben Sie an die Redaktion!


Drucken  

Neue Beiträge

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Das Wort "Hoagart" leitet sich vom mittelhochdeutschen "Heingarte" ("Heimgarten") ab und bezeichnet ursprünglich den Garten vor dem Haus. Traditionell ist mit "Hoagart" ein gemütliches Beisammensein mit Nachbarn, Freunden oder Bekannten gemeint, gern auf dem Hausbankerl, bei dem viel erzählt, geschimpft und gelacht wird. Seinen Sie mit dabei und zeigen Sie sich als ortsansässiger Bürger aktiv mit ihrem Engagement, ihren Interessen und ihren Ansichten.