Dieser Beitrag enthält Wörter.
Die Lesezeit beträgt ca. Minuten.
Leseschwierigkeitsgrad:

FreizeitSportPark Uffing - Feierliche Eröffnung an der Rigistraße

Feierliche Eröffnung an der Rigistraße

FreizeitSportPark Uffing - Feierliche Eröffnung an der Rigistraße

Information
Bürger | veröffentlicht am: 30 Dezember 2022 | bearbeitet am: 30 Dezember 2022

Am Freitag, 14. Oktober 2022, war es so weit und der Uffinger FreizeitSportPark an der Rigistraße wurde feierlich eröffnet. 

Rund 400 Besucher fanden gegen 16 Uhr auf der 1.200 m² großen Anlage, die in sehr guter Zusammenarbeit mit der Firma Deschler aus Weilheim und der Firma Schneestern aus Durach entstanden ist, ihren Platz.

„Gemeinsam Sport treiben, sozial aufwachsen, respekt- und rücksichtsvoll miteinander umgehen“, das waren an diesem Tag die Schlagworte von Bürgermeister Andreas Weiß – mit denen er den Initiatoren Schaufel, Besen und Mülleimer übergab und sich die Zusicherung des „respektvollen Verhaltens“ der Kinder und Jugendlichen holte. „In bester Umgebung. Im Osten der Bahnhof, im Süden die Berge, im Norden die grünen Wiesen. Normalerweise müssen die Jugendlichen Vergnügungssteuer zahlen“, betonte Vizelandrat Rapp in seiner Ansprache. Auch Martin Kriner vom Förderprogramm LEADER, der das Projekt vom ersten Schritt an befürwortet hat, ist von der raschen Umsetzung begeistert. Nachdem Pfarrer Renftle und Pfarrer Bracker der Anlage ihren Segen gegeben hatten, durchschnitt Bürgermeister Andreas Weiß symbolisch ein Band und drehte die erste Runde auf dem Pumptrack. Ihm folgte Hannes Pfeiffer und zeigte in der Endlosschleife einige professionelle Sprünge.

Ein Ort sollte es werden, an dem gerollt, gejumpt und gedribbelt, aber auch gechillt und geplauscht werden kann. Und genau so ging es weiter. Auf der Skateanlage zeigte Tom Kleinhans, Bayerischer Meister, sein Können. Im Anschluss verriet er Anfängern und Fortgeschrittenen Kniffe und Tricks. Die dritte Partie bildete der ESV Murnau mit seiner U16 Basketballgruppe und lud zum Spiel drei gegen drei ein, um das Streetballfeld zu testen. Nach den spektakulären Vorführungen durfte jeder, der Lust und Laune hatte, seine Runden drehen. Ein Ort eben zum Rollen, Jumpen, Dribbeln und Chillen. Den musikalischen Rahmen bildeten, mit der Unterstützung von TC Showtechnik Schulze, der Rapper „Pikant“ und die Band „Herr Rauch“. Der SV Uffing sorgte mit Grillwürstel und Getränken für das leibliche Wohl. Trotz einiger Regentropfen gegen Ende der Veranstaltung sah man letztendlich viele glückliche Kindergesichter.

Und das soll auch so bleiben. In diesem Zusammenhang möchten wir nochmal auf die Benutzerregeln der Anlage hinweisen (siehe Bild linke Seite) und bitten um Einhaltung der Vorgaben.

Christiane Pfanstiel (Gemeinde Uffing)

(veröffentlicht in Hoagart 06 | Januar 2023, siehe unten, Seite 10)

 

Januar 2023

ClimateID Tracking (Umwelt-Zertifikat Hoagart)

 

Redaktion (ehrenamtlich)
Sascha Chowdhury (Redaktion Hoagart)
Redaktionsteam: Sascha Chowdhury (Redaktionsleitung, Bürger, Gewerbe, Kommune), Franz Huber (Kunst und Kultur), Reinhard Mook (Natur und Philosophie)

Was denken Sie?

Schreiben Sie an die Redaktion!
Hinweis: Nach dem Abschicken Ihres Kommentars erfolgt keine gesonderte Versandmitteilung.


Drucken  

Neue Beiträge

 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Das Wort "Hoagart" leitet sich vom mittelhochdeutschen "Heingarte" ("Heimgarten") ab und bezeichnet ursprünglich den Garten vor dem Haus. Traditionell ist mit "Hoagart" ein gemütliches Beisammensein mit Nachbarn, Freunden oder Bekannten gemeint, gern auf dem Hausbankerl, bei dem viel erzählt, geschimpft und gelacht wird. Seinen Sie mit dabei und zeigen Sie sich als ortsansässiger Bürger aktiv mit ihrem Engagement, ihren Interessen und ihren Ansichten.