Dieser Beitrag enthält Wörter.
Die Lesezeit beträgt ca. Minuten.
Leseschwierigkeitsgrad:

VdK – Ortsverband Uffing (Januar 2023)

VdK – Ortsverband Uffing

VdK – Ortsverband Uffing (Januar 2023)

Information
Bürger | veröffentlicht am: 30 Dezember 2022 | bearbeitet am: 30 Dezember 2022

Im September habe ich von Herrn Chowdhury die Nachricht erhalten, dass der VdK-Ortsverband am Gesundheitstag der Zugspitz Region am 15. Oktober 2022 in Uffing teilnehmen könne. 

Natürlich habe ich das Angebot angenommen und in der Kreisverband-Geschäftsstelle Weilheim das Material für den Ausstellungsstand besorgt. Auch hatten wir das Glück, durch den Ausfall eines Ausstellers einen festen Teilstand zu bekommen. Nur durch die Unterstützung meiner Frau konnte ich das Ganze meistern. Der Gesundheitstag war nach einem etwas zähen Beginn eine gelungene Veranstaltung mit gutem Zulauf und vielen interessierten Besuchern aus der Region.

Fast gleichzeitig begann die HWH-Sammlung „Helft Wunden heilen“ vom VdK Bayern. Bei der Haussammlung unterstützten mich sechs ehrenamtliche Helfer vom Ortsverband und die Gemeinde durch einen Aufruf. Der VdK-Ortsverband Uffing bedankt sich bei den Uffinger und Schöffauer Bürgerinnen und Bürgern, der Gemeinde, der VR-Bank und den ortsansässigen Firmen und Geschäften für die zum Großteil schöne und großzügige Spendenbereitschaft.
Auch bei den ehrenamtlichen Helfern möchte ich mich für ihre Bereitschaft zum Sammeln bedanken. Wir glauben, dass durch ihre aufopfernde Leistung ein schöner Beitrag für „Helft Wunden heilen“ geleistet wurde.
Am 23. November 2022 fand die Protokollübergabe mit Powerpoint-Präsentation der Besichtigung zur Förderung der Barrierefreiheit im Juli 2022 in Schöffau durch den VdK Uffing und die „Gruppe VdK-Ehrenamt Barrierefrei“, Reinhold Nöth und Peter Maier, im Pfarrhof Uffing statt. Wir bedanken uns für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeit beim Pfarramt. Das wurde notwendig, da Luise Schwarz, die uns als Begleitung im Rollstuhl bei der Besichtigung in Schöffau eine große Hilfe war, teilgenommen hat. Die weiteren Teilnehmer waren von der Gemeinde die Geschäftsführerin Gudrun Geiger, vom Gemeinderat die Behindertenbeauftragte Gisela Spensberger, vom VdK-OV Sybille und Karl-Heinz Moser. Leider war die Gemeinderätin, die eine Begehung in Schöffau angeregt hatte, auf Rückfrage von Herrn Nöth nicht mehr zuständig und hat auf den VdK verwiesen. Am Schluss bedankte sich Gudrun Geiger für die Bemühungen im Namen der Gemeinde bei den Herren Nöth und Maier, auch ich bedankte mich bei allen Teilnehmern für die gute Zusammenarbeit und lud zu Kaffee und Kuchen ein.
Unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen haben wir nach Rücksprache mit dem Kreisverband auf die erste Jahreshälfte 2023 verschoben. Aus diesem Grund eine kurze Zusammenstellung der noch nicht mitgeteilten Vorkommnisse im Jahr 2022.
Unsere Vertreterin der Frauen im Ortsverband, Frau Sybille Moser, gratulierte zu einer Diamantenen und vier Goldenen Hochzeiten sowie zu 13 Geburtstagen und überreichte jeweils ein Geschenk des Ortsverbandes. Vom 7. bis 9. Oktober 2022 nahm sie an einem Fortbildungsseminar vom VdK Bayern in Eichstätt teil.
Am 22. September 2022 ist unser langjähriges Mitglied Herr Georg Baumgartner verstorben und am 23. November 2022 unser Mitglied Herr Georg Schmid. Wir bitten ihrer zu gedenken.

Im Dezember wurden die noch ausstehenden Ehrungen durchgeführt und den Jubilaren die Urkunden und Ehrennadeln mit einer kleinen Aufmerksamkeit überbracht. 25 Jahre Mitgliedschaft: Frau Ingrid Rengers, Frau Irmgard Schneider, Herr Siegfried Sauerhöfer. 40 Jahre Mitgliedschaft: Frau Theresia Spennersberger.

Auch hoffen wir, dass unsere Stammtische wieder in gewohnter Weise stattfinden können. Die entsprechenden Termine werden über die Presse, durch Aushang in den Schaukästen und persönliche Einladung angekündigt.

Die Vorstandschaft des VdK Ortsverbands wünscht allen Uffinger und Schöffauer Bürgerinnen und Bürgern ein gutes Neues Jahr 2023 und bleibt gesund.

Karl-Heinz Moser

Foto "Familie Moser" © Zugspitz Region, Gert Krautbauer

(veröffentlicht in Hoagart 06 | Januar 2023, siehe unten, Seite 39)

 

Januar 2023

ClimateID Tracking (Umwelt-Zertifikat Hoagart)

 

Redaktion (ehrenamtlich)
Sascha Chowdhury (Redaktion Hoagart)
Redaktionsteam: Sascha Chowdhury (Redaktionsleitung, Bürger, Gewerbe, Kommune), Franz Huber (Kunst und Kultur), Reinhard Mook (Natur und Philosophie)

Was denken Sie?

Schreiben Sie an die Redaktion!
Hinweis: Nach dem Abschicken Ihres Kommentars erfolgt keine gesonderte Versandmitteilung.


Drucken  

Neue Beiträge

 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Das Wort "Hoagart" leitet sich vom mittelhochdeutschen "Heingarte" ("Heimgarten") ab und bezeichnet ursprünglich den Garten vor dem Haus. Traditionell ist mit "Hoagart" ein gemütliches Beisammensein mit Nachbarn, Freunden oder Bekannten gemeint, gern auf dem Hausbankerl, bei dem viel erzählt, geschimpft und gelacht wird. Seinen Sie mit dabei und zeigen Sie sich als ortsansässiger Bürger aktiv mit ihrem Engagement, ihren Interessen und ihren Ansichten.