Dieser Beitrag enthält Wörter.
Die Lesezeit beträgt ca. Minuten.
Leseschwierigkeitsgrad:

„Gesund leben in Uffing“

„Gesund leben in Uffing“

„Gesund leben in Uffing“

Information
Bürger | veröffentlicht am: 01 Oktober 2021 | aktualisiert am: 06 Oktober 2021

Uffing hat so viel zu bieten. Besucher des Regionalmarktes in Uffing im Herbst 2020 waren beeindruckt von der Reichhaltigkeit der regional hergestellten Köstlichkeiten und Produkte.

Die Gemeinde Uffing hat aber noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel ein großes Angebot rund um das Thema Gesundheit. Um auf die vielfältigen Dienstleistungen aufmerksam zu machen - von den Angeboten des Sportvereins bis hin zu allen Formen der Unterstützung für das menschliche Wohlbefinden - hat sich auf Anregung der Gemeinde eine Interessengemeinschaft (Birgit Sauer, Christoph Lutz, Sybille Kuwert) gebildet.

Angedacht ist eine Ausstellung im Januar 2022, an der sich alle AnbieterInnen im Gesundheitsbereich in geeigneten Räumen in Uffing präsentieren können. Ein Rahmenprogramm u.a. mit Kurzvorträgen bietet Information und Attraktion für Besucher. Der katholische Frauenbund hat seine Unterstützung zugesagt, sich um das leibliche Wohl aller mit Kaffee und Kuchen zu kümmern.

Interessierte AusstellerInnen melden sich mit ihrer Bewerbung bis zum 31.10.2021 an Christoph Lutz unter .

Foto © Darius Bashar

(veröffentlicht in Hoagart 01 | Oktober 2021, siehe unten, Seite 29)

 

 

Redaktion (ehrenamtlich)
Sascha Chowdhury (Redaktion Hoagart)
Redaktionsteam: Sascha Chowdhury (Redaktionsleitung, Bürger, Gewerbe, Kommune), Franz Huber (Kunst und Kultur), Reinhard Mook (Natur und Philosophie), Hermann Pönisch (Termine und Tourismus)

Was denken Sie?

Schreiben Sie an die Redaktion!


Drucken  

Neue Beiträge

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Das Wort "Hoagart" leitet sich vom mittelhochdeutschen "Heingarte" ("Heimgarten") ab und bezeichnet ursprünglich den Garten vor dem Haus. Traditionell ist mit "Hoagart" ein gemütliches Beisammensein mit Nachbarn, Freunden oder Bekannten gemeint, gern auf dem Hausbankerl, bei dem viel erzählt, geschimpft und gelacht wird. Seinen Sie mit dabei und zeigen Sie sich als ortsansässiger Bürger aktiv mit ihrem Engagement, ihren Interessen und ihren Ansichten.